Buehnenbild-Medikamente.png DRK LV Sachsen
SelbsthilfegruppenSelbst-Hilfe-Gruppen

Sie befinden sich hier:

  1. Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

Unsere Selbsthilfegruppen für Alkohol- und Medikamentenabhängige

Es ist keine Schande krank zu sein! Eine Schande ist es, wenn Sie nichts dagegen tun.

Kommen Sie zu und oder rufen Sie uns an, wenn Sie Probleme haben und Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit Sie belastet.

Den ersten Schritt erwarten wir von Ihnen oder von Ihren Angehörigen - der zweite Schritt wird gemeinsam erarbeitet und auch vollendet.

Der DRK Ortsverein Ennigerloh e.V. hat zwei Selbsthilfegruppen für Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit.

Eine Kontakt- und Informationsstunde ist je nach Bedarf unter der Telefonnummer 0157-735 76 682 möglich. 

Während der Gruppenstunden können Sie uns unter der Rufnummer 02524/5572 erreichen.

In der Gruppenstunden treffen Sie abstinente Betroffene und deren Ehe- oder Lebenspartner.

Täglich ist telefonische Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0157-735 76 682 möglich.

 

www.drk-shg-online.info

 

Aussprache, Austausch der gemeinsamen Erfahrungen, Erkennen von Problemen und gemeinsame Lösungen, Hilfsbereitschaft, Jeder für Jeden, Freizeitaktivitäten, Anonymität sind unsere Leitgedanken.