Gruppe1.jpg
SpitzenabdeckungSpitzenabdeckung

Sie befinden sich hier:

  1. Informationen / Angebote
  2. Gemeinschaften
  3. Spitzenabdeckung

Spitzenabdeckung

Die Spitzenabdeckung ist eine Unterstützung für den hauptamtlichen Rettungsdienst.

Die Leitstelle hat die Möglichkeit die ehrenamtlichen Kräfte zu alarmieren.

Dies geschieht vor allem dann, wenn der Hauptamtliche Rettungsdienst ausgelastet ist oder die vorhandenen Rettungsmittel nicht ausreichen, bzw. Unterstützung benötigen.

Dabei haben die Einsatzkräfte die gleiche Ausbildung, wie die Kräfte des hauptamtlichen Rettungsdienstes und auch die Fahrzeuge erfüllen die gleichen gesetzlichen Normen, damit es nicht zu einem Qualitätsverlust im Einsatz kommt.

Die Helfer, die in der Spitzenabdeckung aktiv sind, besuchen jährlich eine 30-stündige Pflichtfortbildung, um immer auf dem neuesten Stand arbeiten zu konnen.

Dazu kommen dann noch theoretische sowie praktische Fortbildungen und Übungen im Rahmen von Dienstabenden.

Das DRK Oelde ist schon seit einiger Zeit in der Spitzenabdeckung aktiv.

Einige Helfer des DRK Ortsverein Ennigerloh haben sich den Oeldern angeschlossen und unterstützen die Kollegen.

 

#112 #rettungsdienst #ehrenamt #ennigerloh #oelde #ennigerloh #germanredcross #drk